Ortsveränderliche Betriebsmittel

Artikel 1-12 von 209

pro Seite
Set Descending Direction

Artikel 1-12 von 209

pro Seite
Set Descending Direction
Ortsveränderliche elektrische Betriebsmittel müssen regelmäßig auf ihre Betriebssicherheit geprüft werden. Die entsprechende Unfallverhütungsvorschrift hierfür lautet DGUV Vorschrift 3 (ehemals BGV A3). Als ortsveränderliche elektrische Betriebsmittel gelten dabei alle leicht bewegbaren Elektrogeräte und Anschlussleitungen. Dies sind z.B. Werkzeuge wie Bohrmaschinen, Computer, Kaffeemaschinen und Verlängerungskabel. Dokumentieren Sie die Prüfung ihrer ortsveränderliche Geräte mit den Vorschriften entsprechenden Prüfplaketten und behalten Sie immer den Überblick über die Prüffristen.